Am Dienstag, den 19.8.2014, stürzte im Kreisverkehr des Betriebsbaugebietes Meggenhofen in der Ortschaft Trappenhof ein Traktoranhänger um.

Vermutlich auf Grund überhöhter Geschwindigkeit stürzte bei der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr in Richtung Gallspach der Anhänger, welcher mit Weizenkleie beladen war, um.
Der junge Traktorlenker aus Waizenkirchen unterschätzte offensichtlich die Fliehkräfte, die auf den Anhänger wirkten.

Die Weizenkleie verteilte sich auf die Fahrbahn und den angrenzenden Radweg. Verletzt wurde niemand.

Durch einen Passanten wurde die Feuerwehr Meggenhofen über diesen Vorfall informiert.

Da gerade einige Kameraden die Blutspendeaktion im Feuerwehrhaus nutzten, konnte kurzfristig und ohne zusätzliche Alarmierung ausgerückt werden.

An der Einsatzstelle angekommen, wurde diese sogleich abgesichert und Vorbereitungen zum Aufstellen des Anhängers getroffen. Der Anhänger selbst, wurde mit Hilfe eines Traktors aufgestellt.
Im Anschluss wurde die Weizenkleie wieder auf den Anhänger verladen.

Für den Zeitraum der Aufräumarbeiten war der Kreisverkehr nur erschwert passierbar.

Zusätzliche Informationen